HemP as a alternative material

Hanf als alternativ Material

Hanf kann in drei Jahren bis zu vier Meter hoch werden, und die Produktion breitet sich weltweit rasch aus. Der rasante Anstieg in dieser Branche ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen. Seit seiner Einführung und Legalisierung wurde festgestellt, dass Hanf viele Verwendungszwecke hat, die von körperlichen bis hin zu gesundheitlichen Zwecken und Materialien für den Wohnungsbau und die Automobilproduktion reichen. Wir werden einige der vielen Verwendungsmöglichkeiten von Hanf besprechen.

Zunächst behandeln wir Hanf als Baumaterial, das bei Bauarbeiten verwendet wird. Die fortschreitende Entwicklung bei der Verwendung von Hanf als Baumaterial ist eine der faszinierendsten und wohl auch bedeutendsten Facetten des Hanfbooms.

Hanfbeton

Hanfbeton, auch bekannt als Hanfkalk, ist ein Bio-Verbundmaterial, das Materialien wie Beton und herkömmliche Dämmstoffe im Bauwesen ersetzen kann.

Hempcrete is made from hemp, which is the balsa wood-like core of a cannabis sativa plant. Hempcrete is made by combining hemp, lime, and water. Hemp has a high silica concentration, which is unique among natural fibers and allows it to bind well with lime. It weighs one-seventh to one-eighth the weight of concrete as a lightweight cementitious insulating medium.

Hanf wird in Europa seit Generationen als Baumaterial verwendet, und Industriehanf wird heute von zertifizierten Herstellern als moderner Baustoff produziert.

Dämmung

Die Fähigkeit von Hanfbeton, Kohlenstoff einzusparen, ist damit noch nicht erschöpft. Hanfbeton ist ein isolierender Wandbaustoff mit zwei Schlüsseleigenschaften, die dazu beitragen, Kohlenstoffemissionen zu minimieren und Energiekosten zu sparen: Feuchtigkeitsmanagement und thermische Masse. Diese Eigenschaften, die in den Bauvorschriften oft vernachlässigt werden, bedeuten, dass Hanfbetonkonstruktionen weniger Energie benötigen, um die Bewohner warm und komfortabel zu halten.

Jeder, der schon einmal Zeit in einem feuchten Raum verbracht hat, weiß, wie wichtig die relative Luftfeuchtigkeit für das Wohlbefinden ist. Die Fähigkeit von Hanfbeton, Feuchtigkeit zu absorbieren und zu desorbieren, ermöglicht es, die Feuchtigkeit im Gebäude zu regulieren, was zu einem höheren Komfort bei niedrigeren Temperaturen und geringeren Energiekosten führt.

Kategorie:

Stichworte: